Herkunft des Namens

Rassebeschreibung/Vorurteile gegenüber Auslandshunden/Einreisebestimmungen/Flyer
Öffentlicher Bereich!

Moderator: Pearl

Herkunft des Namens

Beitrag#1von claudia » 3. Mai 2012, 14:50

Mir ist aufgefallen, dass "Ratonero" immer wieder als "Rattenfänger" übersetzt wird. Das ist nicht ganz korrekt.
"Ratonero" kommt von "raton", d. h. "Maus". Ratonero heißt also Mäusefänger.
"Ratero" jedoch kommt von "rata", d. h. "Ratte", also ist er der Rattenfänger.
„Wenn du in Washington einen Freund brauchst, dann kauf dir einen Hund.“
Harry S. Truman, 33. Präsident der USA
Benutzeravatar
claudia
Junghund
 
Beiträge: 193
Registriert: 12.2010
Wohnort: Bonn
Geschlecht: weiblich

Re: Herkunft des Namens

Beitrag#2von phoebe08 » 3. Mai 2012, 15:58

Mein Bodi fängt alles: Ratten und Mäuse (und Eichhörnchen)!! :mocking:
Du kannst nicht die Hunde der ganzen Welt retten, wohl aber die ganze Welt eines Hundes!
Benutzeravatar
phoebe08
Junghund
 
Beiträge: 281
Registriert: 10.2011
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich

Re: Herkunft des Namens

Beitrag#3von seehund » 3. Mai 2012, 16:14

Das letztere habe ich ja wohl nicht echt gelesen..... :shock: :shock:
die armen Hörnchen ... sind sone süüüßen Dinger :ohhilfe:

ansonsten... ahe, interessant! :smile:
Wenn Gott einen Hund misst, zieht er ein Band um das Herz,
statt um den Kopf.
Benutzeravatar
seehund
Junghund
 
Beiträge: 175
Registriert: 12.2010
Wohnort: Wyk/ Föhr
Geschlecht: weiblich

Re: Herkunft des Namens

Beitrag#4von Pearl » 3. Mai 2012, 17:13

claudia hat geschrieben:Mir ist aufgefallen, dass "Ratonero" immer wieder als "Rattenfänger" übersetzt wird. Das ist nicht ganz korrekt.
"Ratonero" kommt von "raton", d. h. "Maus". Ratonero heißt also Mäusefänger.
"Ratero" jedoch kommt von "rata", d. h. "Ratte", also ist er der Rattenfänger.


Mich mal weit aus dem Fenster lehne: :grins:

Für Erbsenzähler sicherlich ein Unterschied. Aber im Grunde ist doch das Gleiche gemeint :zwinker:

Mich stört es vielmehr, dass viele den Bodeguero einfach nur als Ratero bezeichnen!

Ratonero steht für Mäuse/Rattenfänger, gleichzusetzen mit unserem Begriff "Terrier", welche ja auch weitgehenst zur Jagd auf Nager eingesetzt werden/wurden.

Es gibt aber viele Untergruppen des Terriers - ebenso beim Ratonero.

>> Ratonero Gruppen (runterscollen)
Bild
Benutzeravatar
Pearl
Forum Admin
 
Beiträge: 5132
Registriert: 11.2010
Wohnort: Niederrhein
Highscores: 33
Geschlecht: weiblich

Re: Herkunft des Namens

Beitrag#5von claudia » 3. Mai 2012, 17:18

Ich weiß, es ist Klugscheißerei :sopa:

Aber im Deutschen assoziiert man mit der Vorsilbe "rat" natürlich gleich Ratte.
Da ich aus einer deutsch-spanischen Familie komme, wurde mir jedoch nahegelegt, darauf hinzuweisen :saufpassen:

Ihr kennt meine Mutter nicht …
„Wenn du in Washington einen Freund brauchst, dann kauf dir einen Hund.“
Harry S. Truman, 33. Präsident der USA
Benutzeravatar
claudia
Junghund
 
Beiträge: 193
Registriert: 12.2010
Wohnort: Bonn
Geschlecht: weiblich

Re: Herkunft des Namens

Beitrag#6von Pearl » 3. Mai 2012, 17:19

:eek: Dann verzichte ich auf ein Kennen lernen... :wie: :lol:
Bild
Benutzeravatar
Pearl
Forum Admin
 
Beiträge: 5132
Registriert: 11.2010
Wohnort: Niederrhein
Highscores: 33
Geschlecht: weiblich

Re: Herkunft des Namens

Beitrag#7von hundecoach » 3. Mai 2012, 17:30

claudia hat geschrieben:Ich weiß, es ist Klugscheißerei :sopa:

Aber im Deutschen assoziiert man mit der Vorsilbe "rat" natürlich gleich Ratte.
Da ich aus einer deutsch-spanischen Familie komme, wurde mir jedoch nahegelegt, darauf hinzuweisen :saufpassen:

Ihr kennt meine Mutter nicht …


Ups.....

Ich verzichte auch! :zwinker:

LG Moni
Benutzeravatar
hundecoach
Ausbildungshund
 
Beiträge: 522
Registriert: 11.2010
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich

Re: Herkunft des Namens

Beitrag#8von tonimaroni » 3. Mai 2012, 20:55

AAaaaahhhh....deshalb buddelt Pepe eher an/in den Mäuselöchern, als im Stall vorm Rattenloch zu sitzen :boys_0137: :volldolllach:
................hab seit längeren , die Letzteren, nicht mehr gesehen.....SEINE pure Anwesenheit versetzt sie schon in Angst und Schrecken :grins:

LG betti
LG betti mit Pepe

Wer sich einmal zu dieser Rasse bekannt hat, kommt nicht wieder davon los und
hat den Hund seines Lebens gefunden
BildBild Antonia & Leo ganz tief im Herzen
Benutzeravatar
tonimaroni
Ausbildungshund
 
Beiträge: 547
Registriert: 07.2011
Wohnort: Rheurdt
Geschlecht: weiblich

Re: Herkunft des Namens

Beitrag#9von Bine » 4. Mai 2012, 00:10

seehund hat geschrieben:Das letztere habe ich ja wohl nicht echt gelesen.....
die armen Hörnchen ... sind sone süüüßen Dinger


finde ich auch...ich find eichhörnchen total knuffig... aber maulwurf finde ich auch schrecklich und lucy hat mal einen ausgegraben, der sie dann aber in die nase oder so gebissen hat... trotzdem war er am ende tot und ich ganz traurig :sad:
Benutzeravatar
Bine
Junghund
 
Beiträge: 263
Registriert: 01.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich

Re: Herkunft des Namens

Beitrag#10von Nighean » 7. Mai 2012, 20:01

Maria hat letztens ein bereits totes Eichhörnchen irgendwo bei uns im Garten gefunden und kam dann stolz, hoch erhobenen Hauptes und Schwänzchens angetrabt. :grins:
Nun ist sie zwar kein Bodi, aber immerhin.
Denn mein ist das Reich
Und Kauknochens Herrlichkeit
In Ewigkeit
Wuff!
Benutzeravatar
Nighean
Ausbildungshund
 
Beiträge: 417
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sauerland
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Rasseportrait"



cron