PS in Hessen: SCHRÖDER - Rüde, geb. 2013

Moderator: Pearl

PS in Hessen: SCHRÖDER - Rüde, geb. 2013

Beitrag#1von Pearl » 23. Aug 2016, 12:12

Bild

Bild

Name: SCHRÖDER
Rasse: Bodeguero Andaluz Mix
Alter: geb. ca. 2013
Geschlecht: Rüde
Größe:
Herkunft: Spanien
Aufenthalt: Pflegestelle in 64385 im Odenwald, Hessen

Schröder ist die tiefer gelegte Variante des Bodegueros - ein Bodeguero-Mix mit allen guten Eigenschaften, seine Pflegestelle schreibt schon nach wenigen Tagen:
Autofahren: selber fahren klappt leider nicht, ihm fehlt laut meinem Mann der Zeigefinger für den Blinker, aber Einsteigen klappt prima. Ich muss die Jungs in Auto -hieven- (das Los der minder großen Hunde) und Schröder kommt zu mir, bleibt stehen und lässt sich ohne wenn und aber hochheben. Im Auto selbst schläft er.
Haus/ Büro: Er findet alleine einen Korb oder Decke, fällt wieder um und schläft. So lange ich mich im Büro oder im Haus auf seiner Etage bewege schafft er es liegen zu bleiben und weiter zu schlafen. Verlasse ich das Büro oder die Etage, trabt er hinter her. Ich denke bis zum Wochenende wird ihm das zu doof werden.
Er bellt nicht wenn es klingelt oder jemand das Büro betritt, ist neugierig aber nicht aufdringlich.
Besuch: Egal ob wir Besuch haben oder ich zu Besuch woanders bin, Schröder schaut sich um, läuft eine Runde und fällt um. Er rollt sich zusammen und schläft.
Kinder: Kinder findet er egal bis toll, je nachdem welche Sorte Kinder das sind. Er reagierte bisher immer mit freundlich Vorsicht.
Katzen: Katzen findet er eher unspannend. Die sitzen da halt so rum, fertig. Schröder scheint das zu kennen und reagiert nicht nennenswert auf Katzen.
Bürsten: Beim Bürsten steht er brav still und verhält sich als würde er auch das bereits ewig kennen.
Spaziergang: Er schleicht an der Leine nebenher...ich kann das gar nicht anders beschreiben. Er tippelt neben mir her, kein Ziehen, kein Zerren...sehr cool.
Streicheln/ direkter Kontakt: Er kommt vorsichtig näher, schnuppert und sobald er merkt dass er Zuwendung bekommt wird er regelrecht lästig. Mein Mann hat vorgeschlagen dass wir ihn nochmals umtaufen, in -Klettverschluss-. Er drückt sich richtig fest an den Menschen und fordert Streicheleinheiten.
Fressen: Das klappt ebenfalls super....also fressen kann er aber nur wenn es dem Herrn der Nase nach ist. Dosenfleisch ist klasse, BARF so lala und Trockenfutter verschmäht er. Da es in der Firma Mittags aber Trockenfutter gibt wird sicherlich der Hunger irgendwann siegen....ich bin da sehr zuversichtlich.
Stubenreinheit: Bisher ist er sauber.
Zum Jagdtrieb kann ich zur Zeit nichts sagen. Wir wohnen sozusagen im Wohnzimmer der Rehe und Feldhasen und die fand er bisher eher langweilig.
Ich denke Schröder kann sowohl zur einer Familie als auch zu Einzelpersonen, er kann zu anderen Hunden oder alleine leben...ein Allrounder.


Kontakt: info@bodeguero-in-not.de

Vermittlung über http://www.bodeguero-in-not.de/hunde.html
Bild
Benutzeravatar
Pearl
Forum Admin
 
Beiträge: 5132
Registriert: 11.2010
Wohnort: Niederrhein
Highscores: 33
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "Bodeguero in Not e.V."



cron